Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt

Hallo und herzlich willkommen im Blog von natalehle.de! Schön, dass Sie vorbeischauen!

 

In meiner heutigen Folge von "Creative ideas to go" gestalte ich hübsche Grußkarten zu Ostern. Mit Tonzeichenpapier in Pastellfarben und einem schwarzen Fineliner entstehen fröhliche Osterkarten in frischen Frühlingsfarben. Für dieses DIY-Projekt habe ich Tonzeichenpapier der Firma buttinette verwendet. Meinen Gastbeitrag im Blog von buttinette können Sie hier ansehen. Die Motive gibt es als Download für Sie am Ende des Blog-Artikels. Viel Spaß beim Basteln!

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt - Materialien

Materialien und Werkzeuge:

 

- Mega-Tonzeichenpapier-Block von buttinette, Pastellfarben, 24 x 34 cm, 40 Blatt


- Doppelkarte DIN A5 in Creme


- Doppelkarte quadratisch 13,5 x 13,5 cm in Creme


- Schere


- Fineliner in Schwarz


- Nähnadel und Garn


- Kleberoller oder Doppelseitiges Klebeband, Klebe-Pen.


Schritt 1: Vorlage drucken und übertragen


Ich habe für Sie eine Vorlage erstellt, die Sie ganz einfach ausdrucken können. Die Einzelteile der Motive werden auf passendes Tonzeichenpapier übertragen. Dafür habe ich einen Fineliner in Schwarz verwendet. Für die Grußkarte mit dem Hasen habe ich Tonzeichenpapier in Weiß, Rosa und Hellgrün, für die Grußkarte mit dem Küken – Creme, Gelb und Rosa verwendet. Ich finde, dass die Pastellfarben des Tonzeichenpapiers wunderbar zu Ostern passen.

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 1
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 1

Schritt 2: Motive zusammensetzen


Als Nächstes werden die Motive zusammengesetzt. Dafür verwende ich einen Kleberoller oder ein doppelseitiges Klebeband. Im Gegensatz zu einem flüssigen Papierkleber wellt sich das Tonzeichenpapier dabei nicht. Für ganz kleine Teile ist ein Klebe-Pen sehr praktisch.

Ostern - Grußkarten zu Ostern basten - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basten - DIY-Projekt, Schritt 2

Schritt 3: Wimpelkette anbringen


Für die Wimpelkette habe ich zunächst die Rauten aus dem Tonzeichenpapier in Creme und Rosa ausgeschnitten und in der Mitte gefaltet. Die  Buchstaben des Worts „FROHE“ werden auf die einzelnen Wimpel mit dem Fineliner geschrieben. Als Nächstes habe ich einen Nähfaden in passender Farbe mittels einer Nähnadel durch die eine Hasenpfote durchgesteckt, die Wimpel darauf aufgeklebt und den Nähfaden durch die andere Hasenpfote durchgezogen. Die Nähfadenenden werden auf der Rückseite mit dem doppelseitigen Klebeband fixiert.

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 3
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 3

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 3
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 3

Schritt 4: Motive auf die Grußkarten kleben


Zum Schluss werden die Motive auf die Grußkarten geklebt. Für die Grußkarte mit dem Hasen habe ich eine Doppelkarte im Format DIN A5 in Creme verwendet. Die Grußkarte mit dem Küken ist 13,5 x 13,5 cm groß und ebenfalls cremefarben. Versehen mit einer passenden Aufschrift sind die hübschen Ostergrußkarten komplett und zaubern bestimmt ein Lächeln ins Gesicht des Empfängers.

Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - DIY-Projekt, Schritt 4
Download
Ostern - Grußkarten zu Ostern basteln - Vorlage
Wählen Sie das Querformat beim Ausdrucken
Ostern_Küken_und_Hase_Grußkarten.pdf
Adobe Acrobat Dokument 395.6 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0