Garten – Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen – DIY-Projekt

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt

Hallo und herzlich willkommen im Blog von natalehle.de! Ich freue mich, dass Sie dabei sind.


In meiner heutigen Folge von „Creative ideas to go“ zeige ich Ihnen, wie man eine Nisthilfe für kleinere Vögel baut. Vielleicht haben Sie (wie ich) im Garten eine Weide, die im Frühjahr geschnitten werden muss. Ihre langen, biegsamen Triebe eignen sich hervorragend für dieses  DIY-Projekt. Viel Spaß!

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt, Materialien
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt, Materialien

 

Materialien und Werkzeuge:


- 8 bis 10 Weidentriebe (ca. 1 – 1,5 m lang) (alternativ: Ligustertriebe)


- Gartenschere


- Pflanzkordel oder Bindebast


- Moos


- Blumendraht.


 

 

 

Schritt 1:

 

Aus dünnen Weidetrieben einen Kranz binden (Durchmesser der Öffnung ca. 7 – 9 cm).

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt, Schritt 1

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt, Schritt 2

 

 

Schritt 2:


Zwei Weidenzweige kreuzweise übereinanderlegen, Spitzen zum Kreis hochbiegen und oben mit Pflanzkordel oder Bindebast zusammenbinden. Die anderen Zweige um das Grundgerüst binden, so dass eine Art Höhle entsteht.


 

 

Schritt 3:


Den Kranz einsetzen und Freiräume mit Moos und trockenen Grashalmen auspolstern. Die Nisthilfe wird mit Blumendraht in einer Hecke (versteckt und an einem ruhigen Ort) befestigt.

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt, Schritt 3

Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt
Garten - Nisthilfe oder Vogelnest aus Weide bauen - DIY-Projekt

 

 

 

Möchten Sie mehr für den Naturschutz tun, z. B. Ihren Garten vogelfreundlich gestalten? Dann besuchen Sie die Internetseiten des NABU!

 

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal! Ihre Natalia

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0