Rezepte – Weihnachtliche Ingwerplätzchen – DIY-Projekt

Rezepte – Weihnachtliche Ingwerplätzchen – DIY-Projekt
Rezepte – Weihnachtliche Ingwerplätzchen – DIY-Projekt

Hallo und herzlich willkommen im Blog von natalehle.de! Schön, dass Sie vorbeischauen.


In meiner Serie „Einfach lecker“ gibt es einfache und leckere Rezepte passend zu den Jahreszeiten zum Nachkochen oder auch als Inspiration für Ihre eigenen Kochkreationen. Zu Weihnachten freut sich jeder über selbst gemachte Leckereien. Heute gibt es weihnachtliche Ingwerplätzchen. Viel Spaß beim Backen!

 

Zutaten:

 

Für den Teig:

- 200 g Weizenmehl

- 75 g Zucker

- 1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker

- 1 Ei (Gr. M)

- 75 g Butter

- Zimt und/oder Lebkuchengewürz je nach Geschmack (1/2 bis 1 ½ Teelöffel)

 

Für den Belag:

- 100 g kandierter Ingwer

- 100 g Zucker

- 50 ml Schlagsahne

- 50 g Butter

- 150 g gehackte Walnüsse

 

Zubereitung:

 

Für den Teig Mehl in eine Rührschüssel geben, die übrigen Zutaten für den Teig hinzufügen. Die Zutaten mit Handrührgerät (Knethaken) gut miteinander vermischen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig für 1 Stunde kalt stellen (zugedeckt oder in Folie gewickelt).

Den Teig auf einem Backblech (30 cm x 40 cm, gefettet) ausrollen. 

Für den Belag den Ingwer fein schneiden. Zucker mit Butter und Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen lassen, Walnüsse und Ingwer nach und nach hinzufügen und alles noch einmal kurz aufkochen.

Den Belag auf dem Teig verteilen und glatt streichen.  Das Backblech in den Backofen schieben, bei 160 – 180 °C (Heißluft, vorgeheizt) etwa 15 Minuten backen.

Das fertige Gebäck noch warm in gewünschte Form klein schneiden. Je nach Wunsch verzieren (z. B. mit Kuvertüre).


Vielen Dank fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal, wenn Sie mögen! Ihre Natalia

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0