Rezept - Weihnachtlicher Aprikosen-Cranberry-Ingwer-Kuchen - DIY

Rezept – weihnachtlicher Aprikosen-Cranberry-Ingwer-Kuchen - DIY
Rezept – weihnachtlicher Aprikosen-Cranberry-Ingwer-Kuchen

Hallo und herzlich willkommen im Blog von natalehle.de! Schön, dass Sie vorbeischauen.


In meiner Serie „Einfach lecker“ gibt es einfache und leckere Rezepte passend zu den Jahreszeiten zum Nachkochen oder auch als Inspiration für Ihre eigenen Kochkreationen. Heute gibt es einen fruchtigen Aprikosenkuchen mit Cranberrys und Ingwer. Viel Spaß beim Nachbacken!

Zutaten:

 

- 200 g getrocknete Aprikosen

- 100 g kandierter Ingwer

- 100 g Cranberries

 

Für den Teig:

 

- 175 g Butter

- 125 g Zucker

- 1 Pck. Bourbon-Vanille-Zucker

- 1 Prise Salz

- 1 Prise Kardamom (gemahlen)

- 3 Eier (Gr. M)

- 250g Weizenmehl

- 2 gestr. Teelöffel Backpulver

- ca. 1 EL geriebene Zitronen- oder/und Orangenschale (Bio-Qualität)

  

Zubereitung:

 

Als Erstes Aprikosen, Ingwer und Cranberrys klein würfeln.

Für den Teig Butter auf höchster Stufe geschmeidig rühren (mit Rührbesen), nach und nach Zucker, Vanille-Zucker, Salz und Kardamom unterrühren. Eier nach und nach unterrühren (pro Ei ca. ½ Minuten). Mehl mit Backpulver gemischt portionsweise zu der Masse hinzufügen. Zitronen- oder/und Orangenschale, sowie Aprikosen, Ingwer und Cranberries unterrühren.

Den Teig in eine gefettete Kastenform (30 cm x 11 cm) füllen und glatt streichen. Die Form in den Backofen schieben, bei ca. 160 °C (Heißluft, nicht vorgeheizt) ca. 65 Minuten backen. Den Kuchen evtl. nach der Hälfte der Backzeit mit Backpapier zudecken.

Den fertigen Kuchen je nach Wunsch dekorieren (z. B. mit Puderzucker). Der Kuchen schmeckt am nächsten Tag am besten.

 

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und bis zum nächsten Mal, wenn Sie mögen! Ihre Natalia

Kommentar schreiben

Kommentare: 0