Dreieckstuch stricken für Anfänger DIY - Leichte Brise

Dreieckstuch stricken für Anfänger - DIY
Dreieckstuch stricken für Anfänger - DIY

Hallo und herzlich willkommen in meinem Blog. Danke fürs Vorbeischauen!

 

Heute stricke ich ein asymmetrisches Dreieckstuch. In diesem Tutorial lernen Sie folgende Stricktechniken:

- Maschen anschlagen

- Maschen abketten

- rechte Maschen stricken

- linke Maschen stricken

- Umschlag

- zwei Maschen rechts überzogen zusammenstricken

- Stricken nach Strickschrift


Verwendete Materialien und Werkzeuge:

 

- 100g Lace Wolle (285m/50g, 100% Schurwolle)

- Stricknadeln Nr. 3 (Rundstricknadeln 60-80cm lang)

 

Anleitung

 

Das Dreieckstuch hat eine asymmetrische Form. Sie entsteht durch die Zunahme in jeder Rückreihe. Die Größe des Tuches richtet sich nach der Anzahl der gestrickten Reihen. Mein Dreieckstuch hat die Größe 170cm (diagonal) x 140cm (entspricht ca. 389 Reihen) x 100cm (entspricht ca. 200 Maschen). Für diese Größe braucht man ca. 100g Lace Wolle.

 

Drei Maschen anschlagen und nach der Strickschrift stricken. In der Strickschrift sind nur Hinreihen gezeichnet. Jede Hinreihe beginnt mit einer Randmasche und zwei rechten Maschen. Danach wird das Ajourmuster gestrickt (das Rapportmuster im grauen Kasten in der Strickschrift wird ständig wiederholt).  Die erste Randmasche jeder Reihe wird nicht gestrickt, sondern rechts abgehoben. Die letzte Randmasche in jeder Reihe wird immer rechts gestrickt. 

Zwei Maschen rechts überzogen zusammenstricken arbeitet man folgendermaßen:

1 Masche rechts abheben, die nächste Maschen rechts stricken, die abgehobene Masche über die gestrickte Masche überziehen.

 

In den Rückreihen wird eine Masche pro Rückreihe durch Umschlag zugenommen. Die Rückreihen werden folgendermaßen gestrickt:

1 Randmasche, 1 linke Masche stricken, 1 Umschlag, alle weiteren Maschen links stricken, die letzte Masche der Rückreihe rechts stricken.

 

Wenn die gewünschte Größe erreicht ist, werden die letzten drei Hinreihen des Dreieckstuches rechts, die letzten zwei Rückreihen links (ohne Zunahmen) gestrickt. In der letzten Rückreihe kettet man alle Maschen ab.

Nach der Fertigstellung feuchtet man das Dreieckstuch an, spannt es leicht und lässt es trocknen. Viel Erfolg!

 

Danke für Ihren Besuch in meinem Blog! Bis zum nächsten Mal!

Ihre Natalia

Download
Dreieckstuch Leichte Brise Strickschrift/Strickmuster
Dreieckstuch_Leichte_Brise_Strickmuster.
Adobe Acrobat Dokument 220.8 KB
Kommentare: 4
  • #4

    natalehle.de (Mittwoch, 20 April 2022 10:55)

    Hallo Sabine!
    Danke für die Frage. Die erste Randmasche jeder Reihe wird nicht gestrickt, sondern rechts abgehoben, die letzte Randmasche jeder Reihe wird immer rechts gestrickt. Dies gilt sowohl für Hin- als auch für Rückreihen. Das Ergebnis ist ein gerader Strickrand.
    Viele Grüße

  • #3

    Sabine (Mittwoch, 20 April 2022 05:52)

    Sag einmal, wie muss ich die Randmaschen stricken? Danke

  • #2

    natalehle.de (Donnerstag, 31 März 2022 12:45)

    Hallo Chris! Vielen Dank für den Kommentar! Ich hoffe, die Anleitung zum Dreieckstuch ist verständlich. Viel Erfolg!

  • #1

    Chris (Mittwoch, 30 März 2022 11:43)

    Hallo,
    ich wollte nur einen kurzen Kommentar hier lassen als Dank für Muster des sehr schönen Dreieckstuchs. Ich bin dabei es nachzustricken und muss mir nun doch das Musterblatt ausdrucken, nachdem ich schon mehrfach Fehler gestrickt habe. ;-)
    Also: Vielen Dank und viel Spaß mit den Handarbeiten weiterhin!