Rezept - Würzige Kürbis-Kokos-Suppe - DIY

Rezept - Würzige Kürbis-Kokos-Suppe
Rezept - Würzige Kürbis-Kokos-Suppe

Hallo und herzlich willkommen im Blog von natalehle.de! Schön, dass Sie vorbeischauen.


In meiner Serie „Einfach lecker“ gibt es einfache und leckere Rezepte passend zu den Jahreszeiten zum Nachkochen oder auch als Inspiration für Ihre eigenen Kochkreationen. Das heutige Rezept ist ein Suppenklassiker unter den Kürbisleibgerichten. In der Variante mit Kokosmilch, Ingwer und Cardamom ist die Kürbis-Kokos-Suppe besonders aromatisch. Verfeinern Sie sie je nach Geschmack mit Balsamico Creme und Kokosflocken! Guten Appetit!

Zutaten für 4 Portionen:

 

- 1 kg Hokkaido-Kürbis

- 3 mittelgroße mehligkochende Kartoffeln (ca. 400 g)

- 1 - 2 mittelgroße Zwiebeln (je nach Geschmack)

- 25 g Ingwer (frisch, geschält abgewogen)

- etwas neutrales Öl zum Braten

- 250 ml heißes Wasser (od. Gemüsebrühe)

- 400 ml Kokosmilch

- 100 ml Sahne

- Salz, Pfeffer

- 1 Prise Cardamom (gemahlen)

- 2 EL Honig

- 4 EL Kokosflocken zum Garnieren

- etwas Balsamico Creme zum Garnieren (je nach Geschmack)

 

Zubereitung.

 

Den Kürbis zweiteilen und entkernen. Die Kürbishälften noch mal vierteln und schälen, danach grob würfeln. Den geschälten Ingwer fein hacken. Kartoffeln schälen und ebenfalls grob würfeln. Öl in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel zusammen mit Kartoffeln und Ingwer darin anbraten. Heißes Wasser (od. Gemüsebrühe), Kokosmilch sowie Sahne zugießen, mit Salz, Pfeffer, Cardamom und Honig abschmecken. Zugedeckt ca 30 min köcheln. Die Suppe mit dem Mixstab pürieren. Mit Kokosflocken und Balsamico Creme servieren. Dazu passen selbstgemachte Kürbisbrötchen oder Baguette.

 

Danke für den Besuch in meinem Blog und bis zum nächsten Mal, wenn Sie mögen! Ihre Natalia

Rezept - Würzige Kürbis-Kokos-Suppe
Rezept - Würzige Kürbis-Kokos-Suppe

Kommentar schreiben

Kommentare: 0